SURFEN

 Du bist auf der Suche nach dem perfekten Ort zum Surfen in Sri Lanka? Surf & Yoga in Mirissa ist ein Muss für Reisende, die das Besondere suchen und bietet dir die besten Voraussetzungen während deines Aufenthalts.

Unser Ziel ist es, die Dinge ein bisschen anders zu halten. Von unserer ausgezeichneten Lage im Guesthouse, den Surf Spots in der Nähe, unseren zertifizierten Surfcoaches / Guides bis hin zum Equipment, das wir verwenden, streben wir nach dem höchsten regionalen Standard. Deshalb haben wir in unseren Surfkursen alles so konzipiert, dass du während deines Aufenthalts das Beste aus deinem Surflevel herausholen kannst

KLEINE GRUPPENGRÖSSEN

ZERTIFIZIERTE SURFCOACHES

PERSONALISIERTER UNTERRICHT

HOCHWERTIGE AUSRÜSTUNG

ANFÄNGER BIS FORTGESCHRITTENE

Unser Surfunterricht ist sehr umfangreich, da er nicht nur viel Zeit für das Surfen selbst beinhaltet, sondern auch Videoanalyse- und Feedback- sowie Surftheorie-Kurse, die von unserem Team im Verlauf der Surfwoche angeboten werden. Jede Surfsession ist für jeden der Teilnehmer zielorientiert und ein Entwicklungsschritt, und am Ende der Unterrichtseinheit wird dein Coach mit dir besprechen, wie du beim Erlernen der neuen Fähigkeiten vorankommst.

 

Wir achten darauf, die unterschiedlichen Surf-Level nicht zu vermischen. Daher gibt es zu jeder Zeit ein maximales Schüler-Lehrer-Verhältnis von 5:1. Dies bedeutet auch, dass du nie darauf warten musst, dass andere mithalten, oder sich beim Anblick der guten Surfer zurückgelassen fühlen.

WAS IST INBEGRIFFEN?

LAGE & SPOT CHECK

Sri Lankas Südwestküste ist ein Wellengarten mit mehr als 15 Surfspots, die vom Camp aus leicht zu erreichen sind, wobei die meisten Breaks innerhalb von 10 Minuten zu erreichen sind.

 

Wir haben hier eine umfangreiche Liste von Surfspots aufgelistet.
Jeden Morgen machen wir online und mit unseren Surffreunden vor Ort einen Surfcheck und entscheiden, welche Strände wir ansteuern. Dies hängt von Faktoren wie dem Leistungsniveau der Gruppe und den Wellenbedingungen ab. Das bedeutet eine hohe Chance für ideale Bedingungen, egal welches Surflevel du bist.

DEIN ERSTER SURF-KURS

Einige Leute sind extrem sicher in den Wellen, während andere sich anfangs noch durch die neue Umgebung des Meeres einschüchtern lassen, aber ausnahmslos alle genießen ihren ersten Tag beim Surfen.

 

Der Ort deiner ersten Surfstunde ist Weligama Beach Break. Wir schätzen uns glücklich, einen der besten Surfstrände für Anfänger im Süden Sri Lankas zu haben. Das Wasser ist warm, perfekter Sandboden, seichtes Wasser und keine gefährlichen Meeresbewohner oder Strömungen. - Der ideale Ausgangspunkt für deinen Surfurlaub.

Der erste Schritt deiner ersten Surfstunde besteht darin, dich am Strand aufzuwärmen und dich in die Wellentheorie und die Nutzung deines Anfängerboards einzuführen. Unsere Coaches werden dir beibringen, auf dem Brett in der richtigen Position zu liegen, auf dem Brett zu paddeln und den Takeoff (den Sprung) oder, falls dies für dich nicht möglich ist, eine andere gute Methode des Aufstehens wie die 4-SchrittMethode, zu erlernen.

 

Jetzt bist du bereit, ins Wasser zu gehen und die Brandung zu genießen, aber halt: Erst lernen wir noch einige notwendige Sicherheitstechniken kennen.

Dein erster Surftag endet mit einer Zusammenfassung des Erlernten, das in der kommenden Woche wiederholt und weiterentwickelt wird, und hier beginnt der Spaß… Die meisten von euch können innerhalb von fünf Tagen hinaus paddeln und anfangen allein Wellen zu surfen!

VIDEOANALYSE & SURFTHEORIE

Neben einer Menge Zeit im Wasser, erhalten alle Gäste auch umfangreichen Theorieunterricht. Je nachdem, welches Paket du buchst, hast du auch die Möglichkeit, deine Surfvideos kostenlos oder gegen Aufpreis von unserem Fotografen zu bekommen

FINDE DEIN LEVEL

Wenn du nicht sicher bist, auf welchem Niveau du dich einordnen sollst, mach dir keine Sorgen! Unsere Coaches werden dein Niveau bei deiner Ankunft einschätzen und dich der richtigen Gruppe zuordnen.

"Surfing soothes me. It's always been a kind of Zen experience for me. The ocean is so magnificent, peaceful, and awesome. The rest of the world disappears for me when I'm on a wave."

 

– Paul Walker

 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Die Unterrichtszeit wird in der Regel am Vorabend festgelegt, was die Planung erleichtert. Das Timing hängt von den jeweiligen Surfbedingungen deines Levels ab.

Normalerweise verwenden wir für die Level 1 Surfer an den ersten Tagen Softtops, bevor wir uns als fortgeschrittener Anfänger zählen und der Coach dir nach Absprache ein Hardtop gibt. Für Surfer der Stufe 2 oder höher gibt es eine Reihe von Hardtops, aus denen du auswählen kannst.

Wenn du zum ersten Mal surfst oder in der Vergangenheit ein oder zwei Lektionen hattest, beginnen wir mit den Grundlagen. 

Zu den Basics gehören eine Einführung in die Nutzung des Surfboards, den Surfspot, ein Warm-Up, eine Trockenübung am Strand, in der die Grundlagen des Take-Off und Sicherheitstechniken erklärt werden, um dann die ersten Wellen in unseren subtropischen Gewässern zu surfen.

Sri Lankas Südwestküste ist ein Wellengarten mit mehr als 15 Surfspots, die vom Camp aus leicht zu erreichen sind, wobei die meisten Breaks innerhalb von 10 Minuten zu erreichen sind.

Wir haben hier eine umfangreiche Liste von Surfspots aufgelistet.
Jeden Morgen machen wir online und mit unseren Surffreunden vor Ort einen Surfcheck und entscheiden, welche Strände wir ansteuern. Dies hängt von Faktoren wie dem Leistungsniveau der Gruppe und den Wellenbedingungen ab. Das bedeutet eine hohe Chance für ideale Bedingungen, egal welches Surflevel du bist.

Dein Coach bringt dich zu dem Surfspot mit den besten Bedingungen. Nach einigen Aufwärmübungen zeigt dir dein Surfcoach die Techniken und hilft dir, diese umzusetzen oder zu verbessern. Genieße deine Zeit auf dem Wasser! Die Session dauert insgesamt 4 Stunden (Fahren inklusive). Am Ende schnappst du dein Board und die Ausrüstung und verlässt gemeinsam mit deiner Gruppe den Strand, um zurück zum Camp zu fahren.. 

Du hast sicher eine besondere Verbindung zu deinem eigenen Board, daher empfehlen wir dir, wenn es für dich bequem ist, dein eigenes Board mitzubringen.

Ja, das Surfboard ist für die Dauer des Surfkurses im Unterrichtspreis enthalten. Wir stellen dir auch den Neoprenanzug / ein Lycra zur Verfügung. 

Preise

Eine zusätzliche Surfstunde kostet EUR 25 all-inclusive und Boardmiete für Hausgäste (nur) EUR 8 pro Tag. 

Bereit mit uns auf das Abenteuer deines Lebens zu gehen?