FAQs

Schau dir einige der häufig gestellten Fragen von Surf und Yoga Mirissa an. Wenn deine Frage hier nicht beantwortet wird, kannst du uns gerne eine E-Mail an surfnyogamirissa@gmail.com senden!!

Bitte besuche die offizielle Website der Regierung für E-Visa für die Einreise nach Sri Lanka.

Wir befolgen die Richtlinien der srilankischen Regierung für den Beherbergungssektor. Für eine Liste der Maßnahmen, die wir bei Surf & Yoga ergreifen, sende uns bitte eine Nachricht.

Nicht unbedingt. Du kannst dein Paket an die von dir gewünschte Aufenthaltsdauer anpassen. Bitte wende dich mit deinem Anliegen an uns.

Um unser Surfcamp zu buchen oder die Verfügbarkeit zu prüfen, kontaktiere uns am besten über unsere Website. Wir haben jeden Tag in der Woche geöffnet und du erhältst normalerweise innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Es ist super einfach. Wir haben eine köstliche Frühstückskarte mit veganen und vegetarischen Optionen. Ceylon-Tee und -Kaffee sowie frischer Saft ist kostenlos. Frühstücks-IDs sind in allen Paketen und auch in jeder Zimmerbuchung enthalten.

Zum Mittag- und Abendessen haben wir unser veganes Café Ahimsa, das von 11 bis 22 Uhr leckere vegane Gerichte serviert. Wir haben auch ein Café vor Ort, das frischen srilankischen Kaffee sowie Kuchen und Gebäck serviert.

Dein(e) Frau/Freundin/Ehemann/Freund/Kind ist herzlich willkommen, als nicht surfender Partner mitzukommen, und es gibt sogar einen Rabatt. NichtSurfer können alle anderen Inhalte des Pakets wie Massagen, Stadtrundfahrten usw. nutzen. Wenn sie es bevorzugen, können sie einfach entspannen und den Strand und das leckere Essen genießen. Kontaktier uns für weitere Informationen und Preise.

Surfen ist eine fantastische Familienurlaubsaktivität und es macht immer viel Spaß, Kinder im Surfunterricht zu haben. Wir haben jedoch eine Altersgrenze für surfende Gäste; sie müssen mindestens 6 Jahre alt sein und von mindestens einem teilnehmenden Erwachsenen begleitet werden. Kinder, die ein eigenes Zimmer benötigen, zahlen den Erwachsenenpreis.

Wir empfehlen allen Gästen, eine angemessene Kranken- und Reiseversicherung abzuschließen, die Abenteuersportarten wie Surfen abdeckt.

Bei Bedarf organisieren wir gerne einen privaten Fahrer, der dich am Flughafen abholt.

Die Gäste können das Camp mit öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln erreichen.

AC Privates Auto / Van – Kosten USD 70 inklusive Schnellstraßenpässe – Dauer 2,5 Stunden

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus – Nimm den Bus vom Flughafen zum Busbahnhof Pettah und nimm dort den Bus Nr. 2 nach Matara (normale Fahrt) oder den Expressbus nach Matara (je nach Verfügbarkeit). Von dort aus kannst du mit einem Tuk Tuk zu unserem Camp in Mirissa fahren.

Die Zugzeiten findest du hier.

In der Zeit von Covid-19 haben wir eine Zahlung-beiAnkunft-Regelung. Das bedeutet für unsere Gäste weniger Stress.

Der Grund, unser Surfcamp im Süden Sri Lankas zu betreiben, ist die Beständigkeit der Wellen sowie das günstige Wetter und die Winde. Es wird selten zu groß und selten flach. Es gibt immer softes, anfängerfreundliches Weißwasser in Strandnähe, um Sicherheit zu bekommen was bestimmte Boardfähigkeiten angeht und überwiegend glatte, ungebrochene Wellen am Morgen, perfekt für erfahrenere Gäste und Surfer der Stufe 2-3, die sich selbst herausfordern möchten.

Einfach ausgedrückt, halten wir uns an eine Obergrenze von 1:4 Lehrer-Schüler-Verhältnis. Es ist auch wichtig zu wissen, dass wir die Leistungsstufen nicht mischen, sodass du dich im Unterricht wohl fühlst.

Wir haben einen hauseigenen Fotografen, der dich vom Land, von der Drohne und vom Wasser aus fotografieren kann. Diese professionellen Fotos kannst du bei ihm kaufen. Videos, die zur Surfanalyse aufgenommen wurden, werden kostenlos mit dir geteilt.

Es ist angenehm warm in Sri Lanka, also brauchst du nur einen Rashguard und eine Boardshorts. Wir stellen dir einen Rashguard zur Verfügung, wenn du keinen eigenen hast. Vergiss die Sonnencreme nicht! Es kann schwierig sein, diese Artikel vor Ort zu finden, insbesondere LSF 40 und höher.

Die Surfausrüstung ist in den Surfcamp-Paketen enthalten. Wenn du jedoch dein persönliches Lieblingsboard hast, kannst du es mitbringen.

Es ist kein Muss, aber ein Vorteil, um sich im Wasser sicher zu fühlen und den größtmöglichen Fortschritt und Spaß herauszuholen.

Bereit mit uns auf das Abenteuer deines Lebens zu gehen?